Deutschland holt Gold im Mixed-Wettkampf

Das deutsche Team konnte zum Abschluss der WM im Mixed-Wettkampf noch einmal zuschlagen und sicherte sich vor Österreich und Norwegen die Goldmedaille.

Thomas Morgenstern feiert gelungenes Rennsport-Debüt

 Montag, 06. Juni 2011 16:59      Mattias Olafsen

Verdiente Champagnerdusche für Hanni und Morgi
Verdiente Champagnerdusche für Hanni und Morgi Foto: GEPA pictures/ Christian Walgram
Thomas Morgenstern war am letzten Wochenende abseits der Skisprungschanzen unterwegs und hat seinen Adrenalin-Kick im VW Scirocco R-Cup bei der Rennstreckenpremiere in Spielberg gesucht. Sein schärfster Konkurrent kam mit Sven Hannawald, der ihn im Sonntagsrennen knapp schlug, aus gewohnter Umgebung.

Hannawald und Morgenstern im Dauerduell
Am Samstag hatte Morgenstern noch wenig zu lachen. Im ersten Rennen auf dem Spielbergring in Österreich schied der Weltcup-Gesamtsieger bereits in Runde 1 nach einem Unfall aus. Schuldiger an diesem war Sven Hannawald, der den Kärntner in ein liegengebliebenes Auto drängt. Letztendlich schieden die beiden Olympiasieger aus und mussten das restliche Rennen aus der Box beobachten.

Auch am Sonntag gaben sich Thomas Morgenstern und Sven Hannawald keine Blöße und kämpfen um die Wertung in der Legendenwertung. Am Ende war es der erfahrene Hannawald, der sich mit dem 18. Platz knapp gegen Morgenstern durchsetzten konnte und damit den ersten Rang in der seperaten Gastwertung machte.

Morgenstern „Das wird sicher nicht mein letztes Rennen gewesen sein“
"Das Wochenende war ein großartiges Erlebnis. Das Rennen heute hat super viel Spaß gemacht. Wären wir noch zwei oder drei Runden mehr gefahren, hätte ich Sven vielleicht noch eingeholt. Nach dem frühen Unfallpech von gestern bin ich heute richtig begeistert. Beim Autorennen oben auf dem Treppchen zu stehen ist fast so gut wie bei der Vierschanzentournee. Das wird sicher nicht mein letztes Rennen gewesen sein", hieß es von dem Österreicher in einem Statement zum Rennwochenende.



Featured Athletes

Weltcup Gesamtstände

Herren
Damen
1STOCH Kamil POL1443
2FREITAG Richard AUT1070
3TANDE Daniel Andre no985
4KRAFT Stefan AUT881
5JOHANSSON Robert no840
» Gesamter Stand

Continentalcup-Gesamtstände

Herren
Damen
1AIGNER Clemens AUT1191
2ZUPANCIC Miran slo938
3DEZMAN Nejc slo862
4HUBER Daniel AUT827
5HUBER Stefan AUT702
» Gesamter Stand