Deutschland holt Gold im Mixed-Wettkampf

Das deutsche Team konnte zum Abschluss der WM im Mixed-Wettkampf noch einmal zuschlagen und sicherte sich vor Österreich und Norwegen die Goldmedaille.

Die Stimmen zum letzten Wettkampf "Mir fehlen die Worte"

 Samstag, 07. Januar 2012 10:03      Bernadette Brunner

Gregor Schlierenzauer
Gregor Schlierenzauer Nicole Tomberger
Was für ein letzter Wettkampf der 60. Vierschanzentournee! Überhaupt stand die gesamte Tournee unter keinem guten Stern, was das Wetter betraf. Letztendlich fand sie aber mit Gregor Schlierenzauer doch noch einen würdigen Sieger. Jedes Jahr zu den Favoriten zählend, hat er es nun endlich geschafft, diese Rolle wahr werden zu lassen. Skispringen-news.de hat die Stimmen zum Bischofshofen-Bewerb für euch zusammen gefasst:

Gregor Schlierenzauer (AUT) - Tourneesieger, Dritter
Mir fehlen auf jeden Fall die Worte. Ich habe sehr lange gekämpft für die Tournee. Ein großer Traum geht in Erfüllung! Ein großes Dankeschön an alle meine Wegbegleiter. Ich weiß gar nicht, was ich sagen soll, es ist voll geil. Ich bin schon sehr oft sehr knapp gescheitert, es war nicht immer leicht für mich. Ich habe die Nerven und den Weg behalten und bin bei mir geblieben. Ich kann nur „Danke“ sagen, ich genieße es.


Thomas Morgenstern (AUT) - Tournee Zweiter und Sieger des heutigen Wettkampfes

Sensationelles Gefühl! Die Leute sind ein Wahnsinn! Natürlich ist es ein anderes Gefühl mit dem Lift runterzufahren als zu springen. Ich genieße das heute, es war ein sensationeller Sprung. Ich freu mich auf den Kulm!


Andreas Kofler (AUT) - Tournee Dritter

Ich habe viel riskiert und verloren. Ich war bei meinem ersten Sprung zu weit vorne auf den Zehenballen, das war zu viel.  Das System hat sich nicht mehr schön geschlossen. Eigentlich war es eine Kleinigkeit. Ich bin zufrieden mit meiner Tournee, es waren sehr gute Sachen dabei und ich bin nicht immer belohnt worden. Jetzt habe ich einen Fehler gemacht. Auf dem zweiten Sprung (Anm. Durchgang nach 10 Springern abgebrochen) kann ich aufbauen.


Michael Hayböck (AUT)

Ich habe die Gunst der Sekunde genützt und es war ein unglaubliches Gefühl so weit zu springen.


Alexander Stöckl (Cheftrainer NOR)

Anders Bardal hatte einen sehr guten Sprung, sogar noch etwas Reserven. Die Österreicher springen nach wie vor stark. Ihre Leistung ist sensationell.



Weltcup Gesamtstände

Herren
Damen
1STOCH Kamil POL1443
2FREITAG Richard AUT1070
3TANDE Daniel Andre no985
4KRAFT Stefan AUT881
5JOHANSSON Robert no840
» Gesamter Stand

Continentalcup-Gesamtstände

Herren
Damen
1AIGNER Clemens AUT1191
2ZUPANCIC Miran slo938
3DEZMAN Nejc slo862
4HUBER Daniel AUT827
5HUBER Stefan AUT702
» Gesamter Stand