Deutschland holt Gold im Mixed-Wettkampf

Das deutsche Team konnte zum Abschluss der WM im Mixed-Wettkampf noch einmal zuschlagen und sicherte sich vor Österreich und Norwegen die Goldmedaille.

Die Stimmen aus Innsbruck - "Es ist ein wirklich besonderer Tag für mich"

 Mittwoch, 04. Januar 2012 18:27      Kerstin Kock

Andreas Kofler
Andreas Kofler Foto: Nicole Tomberger
Der Österreicher Andreas Kofler hat das dritte Springen der 60. Vierschanzentournee gewonnen und seinem Landsmann Gregor Schlierenzauer damit die Chance auf den Grand Slam vermasselt. Skispringen-news.de hat für euch die Stimmen vom Wettkampf zusammengefasst.

Andreas Kofler (AUT)
Ich bin sehr froh, dass ich hier meiner Heim-Schanze in Innsbruck gewinnen konnte. Dieser Sieg bedeutet mir sehr viel, weil viele Athleten es noch nie geschafft haben in ihren Heimatorten zu gewinnen. Es während der Vierschanzentournee zu erreichen, ist einfach perfekt. Es ist ein wirklich besonderer Tag für mich.

Gregor Schlierenzauer (AUT)
Ich bin sehr zufrieden mit meiner Leistung heute, auch wenn ich nicht gewonnen habe.
Ich habe einen guten Job gemacht und mich auf mich konzentrieret. Gratulation an Andi, natürlich, es ist sehr cool dass der Sieg in Tirol geblieben ist! Jetzt ist die Chance für den Grand Slam ist weg, aber das Geld war nie so wichtig für mich. Mein Ziel ist es, die Vierschanzentournee gewinnen und jetzt bin ich diesem Ziel einen Schritt näher. Ich freue mich auf das Finale in Bischofshofen.

Taku Takeuchi (JPN)
Es ist ein sehr gutes Gefühl, heute auf dem Podium zu stehen. Ein Top-3-Rank ist immer etwas besonders für mich, nicht nur bei der Vierschanzentournee, sondern bei jedem Weltcup-Springen. Also bin ich natürlich mehr als glücklich mit meinem Ergebnis!

Anders Bardal (NOR)
Ich bin sehr zufrieden. Der vierte Platz ist gut und es war sehr eng. Ich hoffe und glaube, dass es nicht mehr so lang bis zum nächsten Podium sein wird - vielleicht ja schon in Bischofshofen. Wenn ich so springe wie jetzt, werde ich es bis nach oben schaffen und dann wird der Podiumsplatz kommen.

Rune Velta (NOR)
Es ist ärgerlich, dass mein erster Sprung nicht gut war. Aber ich bin sehr zufrieden mit dem Zweiten.


Weltcup Gesamtstände

Herren
Damen
1STOCH Kamil POL1443
2FREITAG Richard AUT1070
3TANDE Daniel Andre no985
4KRAFT Stefan AUT881
5JOHANSSON Robert no840
» Gesamter Stand

Continentalcup-Gesamtstände

Herren
Damen
1AIGNER Clemens AUT1191
2ZUPANCIC Miran slo938
3DEZMAN Nejc slo862
4HUBER Daniel AUT827
5HUBER Stefan AUT702
» Gesamter Stand