Kamil Stoch siegt auch beim Saisonfinale

Kamil Stoch macht seinem Spitznamen "König Kamil" auch im letzten Springen noch einmal alle Ehre und gewann das letzte Springen der Saison souverän und holt sich die Gesamtwertung der Planica-7-Wertung. Der Skiflug-Weltcup ging an Andreas Stjernen.

Domen Prevc gewinnt Titisee-Quali mit Schanzenrekord

 Freitag, 11. März 2016 15:25      Bernadette Brunner

Domen Prevc
Domen Prevc Foto: Kerstin Kock
Die Qualifikation für den morgigen Bewerb in Titisee-Neustadt ging an Domen Prevc, der mit 148 Metern einen neuen Schanzenrekord in den Schnee setzte. Zweiter wurde Jurij Tepes, Dritter David Siegel.
 
Bereits im heutigen Training wurden viele sehr weite Sprünge gezeigt. Auf die Weite von 148 Metern kam Stefan Kraft bei seinem zweiten Sprung ebenfalls. Im Training zählen die erzielten Weiten aber nicht als Schanzenrekord. Domen Prevc gelang dieselbe Weite wie zuvor Kraft in der Qualifikation. Für diesen Riesensatz gab es insgesamt 135 Punkte für den 16-jährigen Slowenen.
 
Siegel Dritter
Teamkollege Jurij Tepes sprang auf 138,5 Meter und belegte Rang zwei. Dritter wurde Juniorenweltmeister David Siegel, der auf 135 Meter kam. Andreas Wank (133 Meter) reihte sich hinter dem Kanadier Mackenzie Boyd-Clowes auf Rang fünf ein. Die polnische Mannschaft überzeugte mit den Rängen sechs (Andrzej Stekala), neun (Bartlomiej Klusek), elf (Stefan Hula) und zwölf (Dawid Kubacki). Zudem qualifizierten sich auch Maciej Kot (19.), Piotr Zyla (25.) und Kamil Stoch (28.).
 
Aus deutscher Sicht erreichten neben Siegel und Wank auch Andreas Wellinger, der Platz 20 belegte und Stephan Leyhe als 34. den morgigen Wettkampf.
 
 
„Großer“ Prevc dominiert Topgruppe
In der Gruppe der zehn Vorqualifizierten schlug sich Peter Prevc mit 145,5 Metern am besten. Damit könnte es morgen zu einem Brüder-Duell um den Tagessieg kommen. Daniel Andre Tande segelte auf 143,5 Meter und war damit Zweitweitester der Topgruppe. Richard Freitag landete bei 133,5 Metern, Severin Freund bei 136,5 Metern. Michael Hayböck und Noriaki Kasai ließen die Quali aus.
 
Der Bewerb startet morgen ab 13:00 Uhr.


Weltcup Gesamtstände

Herren
Damen
1STOCH Kamil POL1443
2FREITAG Richard AUT1070
3TANDE Daniel Andre no985
4KRAFT Stefan AUT881
5JOHANSSON Robert no840
» Gesamter Stand

Continentalcup-Gesamtstände

Herren
Damen
1AIGNER Clemens AUT1191
2ZUPANCIC Miran slo938
3DEZMAN Nejc slo862
4HUBER Daniel AUT827
5HUBER Stefan AUT702
» Gesamter Stand