Kamil Stoch siegt auch beim Saisonfinale

Kamil Stoch macht seinem Spitznamen "König Kamil" auch im letzten Springen noch einmal alle Ehre und gewann das letzte Springen der Saison souverän und holt sich die Gesamtwertung der Planica-7-Wertung. Der Skiflug-Weltcup ging an Andreas Stjernen.

Michael Hayböck gewinnt Großschanzen-Qualifikation

 Freitag, 14. Februar 2014 19:49      Kerstin Kock

Michael Hayböck
Michael Hayböck Foto: Kerstin Kock
Michael Hayböck konnte die Qualifikation für die Olympia-Entscheidung von der Großschanze gewinnen. Die Ränge dahinter belegten die Japaner Daiki Ito und Reruhi Shimizu.

Infos zum Wettkampf


Wie schon von der Normalschanze war Michael Hayböck auch in der Qualifikation von der Großschanze der beste Springer im Feld und kann der nächsten Medaillen-Entscheidung am Samstag entspannt entgegenblicken. Der Österreicher erreichte bei Rückenwind eine starke Weite von 131 Meter und kam auf insgesamt 124,8 Punkte. 2,8 Zähler dahinter folgte der Japaner Daiki Ito, der bei seinem Versuch nur einen halben Meter früher landete. Auf exakt die gleiche Weite war Itos Landsmann Reruhi Shimizu, der allerdings die Landung nicht sauber in den weicheren Schnee setzen konnte und so 1,6 Punkte hinter Ito landete.

Über ein gutes Quali-Ergebnis konnte sich auch Marinus Kraus freuen, den es auf 130 Meter und 120,2 Punkte getragen hatte. Den fünften Platz belegte Anssi Koivuranta aus Finnland mit 128,5 Metern (118,9 Pkt.), gefolgt von Thomas Morgenstern und Taku Takeuchi, die gemeinsam mit 116 Punkten den sechsten Platz belegten.

Finnen mit gutem Ergebnis
Neben den Japanern, die alle drei nichtqualifizierten Athleten unter die Top Ten brachten, konnten auch die Finnen ein gutes Quali-Ergebnis erreichen. Neben Anssi Koivuranta erreichten auch Janne Ahonen und Olli Muotka auf den Plätzen elf und zwölf ein gutes Resultat. Auch Jarkko Määttä konnte sich auf dem 33. Rang qualifizieren.

Auch die kleineren Nationen brachten einige Athleten in die Entscheidung. Die USA sowie Kanada sind mit jeweils drei Springern unter den Top 40 vertreten. Am besten platzierte sich Mackenzie Boyd-Clowes mit Platz 19. Für Südkorea werden Heung-Chul Choi und Seou Choi an den Start gehen dürfen.

Diethart bei vorqualifizieren Athleten voran
Bei den bereits vorqualifizierten Athleten konnte Thomas Diethart mit 131 Metern den besten Sprung in den Hang setzen. Nur einen halben Meter früher war der Norweger Anders Bardal gelandet. Drittweitester war Peter Prevc mit 128,5 Meter. Kamil Stoch (POL), Noriaki Kasai (JPN) und Severin Freund (GER) verzichteten auf einen Start.

Der Einzelwettkampf von der Normalschanze wird am morgigen Samstag um 18:30 Uhr MEZ über die Bühne gehen.


Weltcup Gesamtstände

Herren
Damen
1STOCH Kamil POL1443
2FREITAG Richard AUT1070
3TANDE Daniel Andre no985
4KRAFT Stefan AUT881
5JOHANSSON Robert no840
» Gesamter Stand

Continentalcup-Gesamtstände

Herren
Damen
1AIGNER Clemens AUT1191
2ZUPANCIC Miran slo938
3DEZMAN Nejc slo862
4HUBER Daniel AUT827
5HUBER Stefan AUT702
» Gesamter Stand