Daniel-Andre Tande siegt in Willingen

 Samstag, 03. Februar 2018 18:58     Kerstin Kock

Daniel-Andre Tande
Daniel-Andre Tande Foto: Kerstin Kock
Daniel-Andre Tande hat den ersten von zwei Einzelwettkämpfen in Willingen gewonnen und in der Serie "Willingen Five" die Führung übernommen. Der Norweger setzte sich gegen DSV-Adler Richard Freitag und Dawid Kubacki aus Polen durch.
 
Daniel-Andre Tande hat Kamil Stoch die Spitze in der Serie "Willingen Five" weggeschnappt. Der Norweger hatte nach 148 Metern zur Halbzeit noch auf Rang vier gelegen, schob sich im Finale mit 146,5 Metern dann aber noch an der Konkurrenz vorbei und schnappte sich mit 261,3 Punkten und 1,1 Zählern Vorsprung den Sieg im Samstagwettkampf. Geschlagen geben musste sich vor heimischer Kulisse Richard Freitag, der bei 149,5 und 141,5 Metern gelandet war (260,5 Pkt.).
 
Dritter wurde Dawid Kubacki aus Polen, der bei 145 und 139,5 Metern die Ski in den Schnee gesetzt hatte und 254,8 Punkte erhielt. Das Podest verfehlte sein Landsmann Kamil Stoch, der nach 145 Metern zur Halbzeit noch in Führung gelegen hatte, diese nach 137,5 Metern im Finale allerdings nicht halten konnte und um 0,3 Punkte hinter Kubacki zurückfiel. Auch dahinter dominierten die Teams aus Norwegen, Deutschland und Polen das Geschehen: Andreas Wellinger fand sich mit 252,6 Punkten auf Platz fünf wieder, Stefan Hula (252,6 Pkt.) folgte vor den Norwegern Johann Andre Forfang und Robert Johansson auf der sechsten Position.
 
Alle DSV-Springer in den Top 16
Auch insgesamt lief es für die deutschen Springer erfolgreich. Drittbester DSV-Springer wurde Markus Eisenbichler auf dem zwölften Rang. Karl Geiger folgte auf dem 14. Platz, Stephan Leyhe wurde 16.
 
Die Österreicher, die mit ihrem zweiten Team an den Start gingen, konnten Daniel Huber auf Platz neun in die Top Ten bringen. Neben ihm war nur Ulrich Wohlgenannt (26.) in die Punkteränge vertreten. Keinen guten Tag erwischte das Team aus der Schweiz, welches ohne Mannschaftsleader Ammann an den Start ging. Bei ihnen gab es für keinen Athleten Punkte.
 
0,5 Punkte Vorsprung
In der Gesamtwertung des "Willingen Five" führt Daniel-Andre Tande nach zwei von drei Tagen Daniel-Andre Tande mit 393 Punkten und einem knappen Vorsprung von 0,5 Zählern die Gesamtwertung an. Zweiter ist Richard Freitag mit 392,5 Punkten vor Kamil Stoch, der 388,4 Punkte auf seinem Konto hat.
 
Im Weltcup hat weiterhin Richard Freitag mit 817 Punkten die Nase vorne. Kamil Stoch kommt auf 783 Punkte, während Andreas Wellinger 710 Punkte auf seinem Konto hat.


Weltcup Gesamtstände

Herren
Damen
1FREITAG Richard AUT737
2STOCH Kamil POL733
3WELLINGER Andreas AUT665
4TANDE Daniel Andre no565
5KRAFT Stefan AUT444
» Gesamter Stand

FEATURED ATHLETE

Der am 09. Juni 1991 in Limanowa polnische Skispringer Maciej Kot springt für den Verein Start Krokiew Zakopane und bestritt...

Continentalcup-Gesamtstände

Herren
Damen
1AIGNER Clemens AUT1191
2ZUPANCIC Miran slo938
3DEZMAN Nejc slo862
4HUBER Daniel AUT827
5HUBER Stefan AUT702
» Gesamter Stand