Japanerinnen verbuchen souveränen Sieg

 Samstag, 20. Januar 2018 11:36     Kerstin Kock

Yuki Ito
Yuki Ito Foto: Kerstin Kock
Die Japanerinnen wurden ihrer Favoritenrolle beim Teamspringen in Zao gerecht und gewannen souverän vor Slowenien und Russland.

Infos zum Wettkampf


Die japanischen Skispringerinnen hielten dem Druck der Favoritenrolle beim zweiten Teamspringen der Saison stand und konnten in Zao abermals den souveränen Sieg verbuchen. Das Quartett aus Kaori Iwabuchi, Yuka Seto, Yuki Ito und Sara Takanashi hatte schon zur Halbzeit in Führung gelegen, konnte im Finale den Vorsprung zur Konkurrenz aber noch einmal vergrößern und gewann am Ende mit 761,7 Punkten im Endresultat bzw. 54,9 Punkten Vorsprung zum ersten Konkurrenten. Diese Position nahmen die Damen aus Slowenien ein, bei denen Ursa Bogataj, Spela Rogelj, Ema Klinec und Nika Kriznar an den Anlauf gegangen waren.

Russland auf Platz drei
Wie schon in Hinterzarten landeten auch in Japan die Russinnen wieder auf dem Podium. Anastasiya Barannikova, Alexandra Kustova, Sofia Tikhonova und Irina Avvakumova holten gemeinsam in ihren acht Sprüngen 696,1 Punkte. Für die deutschen Damen, bei denen Gianina Ernst, Anna Rupprecht, Juliane Seyfarth und Ramona Straub die Mannschaft stellten, blieb mit 672,1 Punkten nur der undankbare vierte Platz.

Dank einer Spitzenleistung von Maren Lundby auf dem fünften Rang zu finden waren die Norwegerinnen, die es auf 637,1 Punkte brachten. Platz sechs verbuchten die Österreicherinnen mit Eder, Purker, Seifriedsberger und Hölzl. Deutlich abgeschlagen waren die Mannschaften aus den USA und Kanada, denen 135 bzw. 170,9 Punkte zu den Österreicherinnen gefehlt hatten.


Weltcup Gesamtstände

Herren
Damen
1FREITAG Richard AUT737
2STOCH Kamil POL733
3WELLINGER Andreas AUT665
4TANDE Daniel Andre no565
5KRAFT Stefan AUT444
» Gesamter Stand

FEATURED ATHLETE

Der am 09. Juni 1991 in Limanowa polnische Skispringer Maciej Kot springt für den Verein Start Krokiew Zakopane und bestritt...

Continentalcup-Gesamtstände

Herren
Damen
1AIGNER Clemens AUT1191
2ZUPANCIC Miran slo938
3DEZMAN Nejc slo862
4HUBER Daniel AUT827
5HUBER Stefan AUT702
» Gesamter Stand