Sara Takanashi verbucht nächsten Sieg

 Sonntag, 08. Januar 2017 18:14     Kerstin Kock

Sara Takanashi verbucht nächsten Sieg
Überfliegerin Sara Takanashi war auch am zweiten Wettkampftag beim Weltcup in Oberstdorf nicht zu schlagen und verbuchte mit einem erneut großen Vorsprung ihren nächsten Sieg.

Auch am zweiten Tag in Oberstdorf war Sara Takanashi das Maß aller Dinge und feierte im dichten Schneefall mit einem erneut großen Vorsprung ihren 49. Karrieresieg. Zur Halbzeit sah es von der Großschanze dabei noch danach aus, als würde es heute eine engere Angelegenheit werden. Nach 124 Metern von Takanashi war Ema Klinec, die 127,5 Meter gesprungen war, der Japanerin dicht auf den Fersen und hatte nur drei Punkte dahinter gelegen. Im Finale, wo die letzten Springerinnen mit Rückenwind kämpften, zeigte Takanashi dann jedoch ihre wahre Stärke und zog ihren Versuch bis auf 129 Meter herunter. Mit ihren zwei Sprüngen sammelte sie so 263 Punkte und hängte Ema Klinec, die mit 115,5 Metern im Finale Rang zwei behauptete, um 28,9 Zähler ab.

Den dritten Platz sicherte sich Irina Avvakumova, die nach 112,5 Metern nach dem ersten Sprung noch auf Rang elf lag, sich aber mit 124,5 Metern nach vorne kämpfen konnte und auf 223,7 Punkte kam. Nur 0,1 Punkte dahinter folgte Yuki Ito aus Japan. Auch Daniela Iraschko-Stolz verpasste mit Platz fünf das Podest mit 0,3 Punkten Rückstand zu Avvakumova nur minimal. Sechste war Maren Lundby aus Norwegen.

Drei Deutsche in den Top Ten
Für die deutschen Springerinnen reichte es heute nicht für ganz vorne, beim Heimspiel landeten aber immerhin drei Starterinnen in den Top Ten. Das beste Resultat verbuchte Svenja Würth, die mit 119 und 112 Metern Platz sieben belegte. Carina Vogt rangierte unmittelbar dahinter auf Platz acht. Für Katharina Althaus wurde es Platz zehn. Dahinter klaffte dann eine große Lücke und einzig Gianina Ernst (28.) war noch im Finale mit dabei.

Überhaupt nicht rund lief es auch für Jacqueline Seifriedsberger. Die Österreicherin kam im ersten Sprung nur auf 94 Meter und schied damit zum ersten Mal in ihrer Karriere bei einem Weltcup schon im 1. Durchgang aus.

Mannschaftlich überzeugen konnten einmal mehr die Japanerinnen, die heute mit allen ihren vier Starterinnen in den Top 15 vertreten waren.

Takanashi baut Vorsprung aus
In der Gesamtwertung baut Sara Takanashi ihren Vorsprung weiter aus und kommt nach sechs Wettkämpfen nun auf 560 Punkte. Auf Platz zwei folgt Yuki Ito, die 352 Punkte auf ihrem Konto hat. Dritte ist Daniela Iraschko-Stolz mit 317 Punkten.


Weltcup Gesamtstände

Herren
Damen
1KRAFT Stefan AUT1665
2STOCH Kamil POL1524
3TANDE Daniel Andre no1201
4WELLINGER Andreas AUT1161
5KOT Maciej POL985
» Gesamter Stand

FEATURED ATHLETE

Der am 09. Juni 1991 in Limanowa polnische Skispringer Maciej Kot springt für den Verein Start Krokiew Zakopane und bestritt...

Continentalcup-Gesamtstände

Herren
Damen
1AIGNER Clemens AUT1191
2ZUPANCIC Miran slo938
3DEZMAN Nejc slo862
4HUBER Daniel AUT827
5HUBER Stefan AUT702
» Gesamter Stand