Kamil Stoch Quali-Sieger von Klingenthal

 Freitag, 02. Dezember 2016 19:28     Kerstin Kock

Kamil Stoch
Kamil Stoch Foto: Kerstin Kock
Kamil Stoch konnte am Freitagabend die Qualifikation für den Einzel-Weltcup im deutschen Klingenthal gewinnen. Der Pole setzte sich gegen Vojtech Stursa aus Tschechien und DSV-Adler Richard Freitag durch.

Infos zum Wettkampf


Kamil Stoch bestach in der Qualifikation für das Einzel-Skispringen aus Klingenthal, welches am Sonntag stattfinden wird, mit einem starken Satz auf 139 Meter und war damit bei Weitem der stärkste Springer aus der Gruppe der nicht vorqualifizierten Athleten. Ebenfalls positiv hervortun konnte sich Vojtech Stursa aus Tschechien. Mit 132 Metern und 12,5 Punkten Rückstand zu Stoch war er der zweitbeste Athlet der Qualifikation. Vor heimischer Kulisse auf den dritten Platz sprang Richard Freitag, den es auf 129 Meter (128,5 Pkt.) getragen hatte.

Gutes DSV-Resultat
Auch David Siegel wusste beim Heimspiel zu beeindrucken und teilte sich nach 132,5 Metern den vierten Platz mit dem Polen Piotr Zyla. Auf Platz sechs folgte mit Markus Eisenbichler ein weiterer Athlet aus den deutschen Reihen. Hervortun konnte sich auch der Finne Jarkko Määttä, der auf dem siebten Platz landete. Stefan Hula (POL), Jurij Tepes (SLO) und Roman Koudelka (CZE) komplettierten die Top Ten.

Das gute deutsche Ergebnis vervollständigte Stephan Leyhe auf Platz elf vor dem Österreicher Michael Hayböck und dem starken US-Amerikaner, Kevin Bickner. Auch Andreas Wellinger schaffte als 28 die Qualifikation für den Wettkampf locker.

Prominenter Ausfall bei den Norwegern
Einen prominenten Ausfall mussten in der Qualifikation die Norweger hinnehmen. Bei ihnen erreichte Anders Fannemel gerade einmal 114,5 Meter und schaffte damit als 49. nicht den Cut für den Wettkampf. Auch für seinen Teamkollegen Halvor Enger Granerud reichte es mit Platz 45 nicht.

Tande und Domen Prevc am Weitesten
Aus der Gruppe der bereits vorqualifizierten Athleten setzten Domen Prevc aus Slowenien und Daniel-Andre Tande mit 140 Metern die weitesten Sprünge. Dahinter rangierten Stefan Kraft (135,5m) sowie Severin Freund und Andreas Kofler mit 134 Metern. Peter Prevc sprang auf 133 Meter.

Am morgigen Samstag steht in Klingenthal zunächst ein Teamwettkampf an. Start ist um 16:10 Uhr.


Weltcup Gesamtstände

Herren
Damen
1KRAFT Stefan AUT1320
2STOCH Kamil POL1289
3TANDE Daniel Andre no1155
4WELLINGER Andreas AUT928
5KOT Maciej POL907
» Gesamter Stand

FEATURED ATHLETE

Der am 09. Juni 1991 in Limanowa polnische Skispringer Maciej Kot springt für den Verein Start Krokiew Zakopane und bestritt...

Continentalcup-Gesamtstände

Herren
Damen
1AIGNER Clemens AUT1031
2ZUPANCIC Miran slo868
3DEZMAN Nejc slo862
4HUBER Daniel AUT722
5HUBER Stefan AUT702
» Gesamter Stand