FIS-Cup startet in die Wintersaison

 Sonntag, 13. Dezember 2015 08:55     Julia Geiselbrechtinger

Danny Queck
Danny Queck Foto: Kerstin Kock
Die Umstellung auf Schnee gelang den deutschen Springern am besten. Beim Springen am Donnerstag standen sogar drei deutsche Springen auf dem Podest: Michael Dreher, Martin Hammann und Danny Queck. Der Sieg am Freitag ging dann an Danny Queck.

Infos zum Wettkampf

 
Im norwegischen Notodden standen am Donnerstag und Freitag die ersten FIS-Cup Springen in diesem Winter auf dem Programm.
Der Auftakt gelang am besten Michael Dreher aus Deutschland mit Sprüngen auf 96 Metern und 94,5 Metern (250 Pkt.). Knapp dahinter mit 249 Punkten folgte sein Landsmann Martin Hammann, der sich von Platz sieben auf Rang zwei vorkämpfte. Ausschlaggebend war  sein Sprung auf 101 Metern im zweiten Durchgang, was gleichzeitig die beste Weite des Tages bedeutete. Das Podest komplett machte Danny Queck (91,5m/97m; 245 Pkt.).
 
Danny Queck gewinnt zweites Springen
Nach seinem dritten Platz am Donnerstag konnte sich Danny Queck deutlich steigern und gewann den Wettbewerb am Freitag deutlich vor Miran Zupancic aus Slowenien. Danny Queck lag bereits nach seinem Sprung auf 96 Metern im ersten Durchgang in Führung und konnte sich nach seiner zweiten Weite von 95 Metern (253 Pkt.) über den Sieg freuen. Schon mit deutlichem Abstand folgte Miran Zupancic (96m/94m; 249,5Pkt.). Auf Rang drei landete mit Robin Pedersen ein Norweger (93m/95,5m; 246,5Pkt.) für den es am Donnerstag nur für den undankbaren vierten Platz gereicht hatte.
 
Die deutschen Springen zeigt sich überwiegend in guter Form. Nachdem am Donnerstag nur Daniel Wenig und Dominik Mayländer noch in den Top 15 landeten, gelangen am Freitag auch Sebastian Bradatsch (5.), Michael Dreher (8.) und Daniel Wenig (10.) Top-Platzierungen.
 
In der Gesamtwertung, in der auch die Punkte aus dem Sommer miteinfließen, konnte Danny Queck seine Führung ausbauen (521 Punkte). Auf Rang drei folgen Michael Dörr (379 Punkte) und  Tim Fuchs (287 Punkte).
 
Der nächste FIS-Cup findet Mitte Januar im polnischen Zakopane statt.


Featured Athletes

Weltcup Gesamtstände

Herren
Damen
1KRAFT Stefan AUT1665
2STOCH Kamil POL1524
3TANDE Daniel Andre no1201
4WELLINGER Andreas AUT1161
5KOT Maciej POL985
» Gesamter Stand

FEATURED ATHLETE

Der am 09. Juni 1991 in Limanowa polnische Skispringer Maciej Kot springt für den Verein Start Krokiew Zakopane und bestritt...

Continentalcup-Gesamtstände

Herren
Damen
1AIGNER Clemens AUT1191
2ZUPANCIC Miran slo938
3DEZMAN Nejc slo862
4HUBER Daniel AUT827
5HUBER Stefan AUT702
» Gesamter Stand