Miran Zupancic setzt sich in Wisla durch

 Samstag, 19. August 2017 22:19     Kerstin Kock

Miran Zupancic
Miran Zupancic Foto: Kerstin Kock
Miran Zupancic konnte den zweiten Wettkampf der Beskiden-Tour im Rahmen des Continentalcups für sich entscheiden. Der Slowene setzte sich gegen Klemens Muranka aus Polen und den Italiener Alex Insam durch.

Nachdem am Freitag noch in Szczyrk gesprungen wurde, ging es am Samstag von der Großschanze in Wisla um den nächsten Sieg im Rahmen der Beskiden-Tour, bei der in drei Tagen in drei verschiedenen Orten gesprungen wird. Siegreich war darin der Slowene Miran Zupancic. Der Springer vom SK Zagorje hatte nach 127 Metern zur Halbzeit des Bewerbs zunächst auf Rang fünf gelegen, konnte sich aber im Finale mit 130,5 Metern sowie hohen Werten in Windkompensation noch nach vorne kämpfen und gewann mit 279,9 Punkten die Konkurrenz. Nur um 1,2 Punkte geschlagen geben musste sich der Pole Klemens Muranka, der nach dem ersten Sprung das Feld angeführt hatte, im Finale für seine 130,5 Meter aber deutlich weniger Kompensationspunkte erhalten hatte. Das Podium vervollständigte Alex Insam aus Italien mit 129,5 und 128 Metern sowie 273,8 Punkten in der Endwertung.

Der gestrige Sieger, Aleksander Zniszczol, musste sich am Samstag nach 126,5 und 127 Metern mit Position vier begnügen. Ihm folgte Ziga Jelar aus Slowenien und der Schweizer Andreas Schuler.

Paschke bester Deutscher
Bester Deutscher war erneut Pius Paschke, der den Wettkampf am Samstagabend auf Platz sieben abgeschlossen hatte. Zu überzeugen wussten auch Justin Lisso und Luca Roth mit den Rängen elf und zwölf. Neben ihnen erreichte einzig Cedrik Weigel auf Platz 29 die Punkteränge. Durchwachsen verlief der Tag für die Österreicher, bei denen nur Maximilian Steiner als Achter überzeugen konnte. Punkten konnte davon abgesehen einzig Thomas Lackner mit Platz 18.

In der Gesamtwertung des Continentalcups führt Klemens Muranka mit 360 Punkten weiterhin vor Miran Zupancic (272 Pkt.) und Aleksander Zniszczol (152 Pkt.) das Feld an.


Weltcup Gesamtstände

Herren
Damen
1KRAFT Stefan AUT1665
2STOCH Kamil POL1524
3TANDE Daniel Andre no1201
4WELLINGER Andreas AUT1161
5KOT Maciej POL985
» Gesamter Stand

FEATURED ATHLETE

Der am 09. Juni 1991 in Limanowa polnische Skispringer Maciej Kot springt für den Verein Start Krokiew Zakopane und bestritt...

Continentalcup-Gesamtstände

Herren
Damen
1AIGNER Clemens AUT1191
2ZUPANCIC Miran slo938
3DEZMAN Nejc slo862
4HUBER Daniel AUT827
5HUBER Stefan AUT702
» Gesamter Stand