Klemens Muranka feiert Doppelsieg bei COC-Auftakt

 Samstag, 08. Juli 2017 17:27     Kerstin Kock

Klemens Muranka
Klemens Muranka Foto: Olga Maciejewska
Klemens Muranka startet erfolgreich in die Sommersaison. Der Pole konnte am Freitag und Samstag die ersten beiden Continentalcup-Skispringen im slowenischen Kranj für sich entscheiden.

Den Wettkampf am Freitag entschied der 22-jährige Pole mit Weiten von 108 und 112 Metern sowie 284,7 Punkten für sich und setzte sich gegen das starke Team aus Slowenien durch, welches die Positionen zwei bis sechs belegte. Zweiter hinter Muranka wurde Miran Zupancic, der 103 und 111,5 Meter (282,8 Pkt.) in den Hang gesetzt hatte. Das Podest vervollständigte Bor Pavlovcic mit 281,4 Punkten für 106 und 111 Meter. Dahinter ordneten sich dann Peter Prevc (281 Pkt.), Rok Justin (279,1 Pkt.) und Andraz Pograjc (272,6 Pkt.) ein, der sich mit Tim Fuchs aus dem deutschen Team Platz sechs teilte.

Neben Fuchs erreichten auch Lukas Wagner, Felix Hoffmann und Martin Hamann auf den Rängen zwölf bis 14 die Top 15. Ebenfalls Punkte ergatterte Julian Hahn auf Position 19. Mit weniger zufriedengeben mussten sich die Athleten aus Österreich, bei denen Philipp Aschenwald auf Rang 21 der beste Starter war.

Samstag: Muranka vor Justin
Am Samstag gewann Muranka mit zwei Sprüngen auf 108,5 Metern und 253,6 Punkten den Wettkampf mit einem deutlich größeren Vorsprung als noch am Freitag. Zweitplatzierter war vor heimischer Kulisse mit Rok Justin, der 11,3 Zähler hinter Muranka landete, abermals ein Slowene. Auf Platz drei sortierte sich der US-Amerikaner Kevin Bickner ein, der mit 106 und 115 Metern auf 238 Punkte gekommen war. Für DSV-Springer Constantin Schmid endete der Bewerb mit 235 Zählern für 107,5 und 108 Meter auf Rang vier. Zweiter Deutscher in den Top Ten war Felix Hoffmann (234,9 Pkt.) auf Position fünf. Punkte gab es auch für Martin Hamann (13.), Lukas Wagner (18.) und Tim Fuchs (21.). Bei den Österreichern brachten nur Daniel Huber (24.) und Elias Tollinger (25.) Punkte mit nach Hause.

Die Slowenen konnten beim Heimspiel von ihren 13 Athleten am Sonntag immerhin zehn Springer unter die Top 30 bringen. Peter Prevc war am zweiten Wettkampftag nicht am Start gegangen.

Die Gesamtwertung
Nach seinem Sieg führt Klemens Muranka in der Gesamtwertung natürlich mit der Höchstpunktzahl von 200 Punkten an. Auf 125 Punkte kommt Rok Justin, Miran Zupancic ist mit 112 Punkten Dritter.

Fortgesetzt wird der Continentalcup Mitte August im polnischen Szczyrk.


Featured Athletes

Weltcup Gesamtstände

Herren
Damen
1KRAFT Stefan AUT1665
2STOCH Kamil POL1524
3TANDE Daniel Andre no1201
4WELLINGER Andreas AUT1161
5KOT Maciej POL985
» Gesamter Stand

FEATURED ATHLETE

Der am 09. Juni 1991 in Limanowa polnische Skispringer Maciej Kot springt für den Verein Start Krokiew Zakopane und bestritt...

Continentalcup-Gesamtstände

Herren
Damen
1AIGNER Clemens AUT1191
2ZUPANCIC Miran slo938
3DEZMAN Nejc slo862
4HUBER Daniel AUT827
5HUBER Stefan AUT702
» Gesamter Stand