Clemens Aigner gewinnt Continentalcup in Rena

 Samstag, 04. März 2017 15:29     Kerstin Kock

Clemens Aigner
Clemens Aigner Foto: Kerstin Kock
Clemens Aigner hat den ersten von zwei Continentalcups im norwegischen Rena für sich entschieden. Der Österreicher setzte sich gegen die Slowenen Bor Pavlovcic und Tilen Bartol durch.

Der Österreicher Clemens Aigner konnte von der Großschanze in Rena seinen dritten Saisonsieg im Continentalcup verbuchen. Aigner hatte sich bereits im 1. Durchgang mit 141,5 Metern an die erste Position gesetzt und diese dann im Finale mit 137 Metern souverän verteidigen können. Im Gesamtergebnis erzielte der Springer vom SV Innsbruck-Bergisel 283,9 Punkte. Zweiter wurde der Slowene Bor Pavlovcic für den es bereits die vierte Podestplatzierung in den letzten fünf Wettkämpfen ist. Der 18-Jährige war in seinen Sprüngen bei 138,5 und 131 Metern gelandet und kam auf 272,6 Punkte. Dritter war mit Tilen Bartol, der seine Ski bei 136,5 und 131 Metern (270,5 Pkt.) in den Schnee setzte, ebenfalls ein Athlet aus dem slowenischen Kader.

Hoffmann auf Platz vier
Einen guten vierten Platz sicherte Felix Hoffmann ab. Der DSV-Springer hatte nach 133,5 Metern nach seinem ersten Sprung noch auf Rang 13. gelegen, präsentierte aber mit 139 Metern den zweitbesten Sprung im 2. Durchgang. Nur knapp die Top Ten verfehlt hatte Constantin Schmid als Elfter. Julian Hahn und Tim Fuchs erreichten auf den Rängen 23 und 30 ebenfalls Punkte.

Fünfter war der Slowene Cene Prevc geworden, der wie sein Bruder Domen frühzeitig von den Weltmeisterschaften in Lahti abgereist war. Dahinter rangierte sich der Österreicher Florian Altenburger ein. Vierter Slowene in den Top Ten war Jaka Hvala. Das gute Ergebnis der Mannschaft hatte Rok Tarman als Neunter abgerundet. Ebenfalls stark präsentierten sich die Österreicher, wo auch Daniel Huber (8.) und Maximilian Steiner (9.) in den besten Zehn lagen.

Dezman bleibt Cupführender
In der Gesamtwertung führt weiterhin der Slowene Nejc Dezman, der in Rena nicht am Start ist, mit 862 Punkten die Gesamtwertung an. Zweiter ist sein Landsmann Miran Zupancic (847 Punkte) vor Clemens Aigner (731 Punkte).


Weltcup Gesamtstände

Herren
Damen
1KRAFT Stefan AUT1665
2STOCH Kamil POL1524
3TANDE Daniel Andre no1201
4WELLINGER Andreas AUT1161
5KOT Maciej POL985
» Gesamter Stand

FEATURED ATHLETE

Der am 09. Juni 1991 in Limanowa polnische Skispringer Maciej Kot springt für den Verein Start Krokiew Zakopane und bestritt...

Continentalcup-Gesamtstände

Herren
Damen
1AIGNER Clemens AUT1191
2ZUPANCIC Miran slo938
3DEZMAN Nejc slo862
4HUBER Daniel AUT827
5HUBER Stefan AUT702
» Gesamter Stand