Slowenen feiern Vierfachsieg in Erzurum

 Sonntag, 05. Februar 2017 17:19     Kerstin Kock

Nejc Dezman
Nejc Dezman Foto: Kerstin Kock
Die slowenischen Skispringer wurden auch beim zweiten Wettkampftag beim Continentalcup in Erzurum ihrer Favoritenrolle gerecht und konnten sich mit vier Athleten ganz vorne platzieren.

Nachdem die slowenischen Springer bereits am Samstag im kleinen Starterfeld vom Continentalcup in Erzurum auftrumpfen konnten, legte das Team heute noch einen drauf und feierte den Vierfacherfolg. Ganz oben auf dem Podest fand sich dabei Nejc Dezman ein, der 98,5 und 105,5 Meter gesprungen war und 263,2 Punkte gesammelt hatte. Zweiter war Jaka Hvala mit 260,7 Punkten für 98,5 und 106,5 Meter. Den dritten Rang nahm mit 102,5 und 99 Metern (256,7 Pkt.) Rok Justin vor Miran Zupancic (253,2 Pkt.) ein.

Bester Nicht-Slowene wurde Sebastian Colloredo, der nach 95 und 103,5 Metern den fünften Platz vor dem finnischen Duo aus Lauri Asikainen und Antti Aalto ersprungen hatte. Matjaz Pungertar vervollständigte als Achter das gute Ergebnis der Slowenen. Rang neun ging an Egor Usachev aus Russland.

Zupancic bleibt Cupführender
In der Gesamtwertung des Continentalcups führt weiter Miran Zupancic (595 Punkte). Neur Zweiter ist Nejc Dezman (556 Punkte) vor Clemens Aigner (521 Punkte).


Featured Athletes

Weltcup Gesamtstände

Herren
Damen
1KRAFT Stefan AUT1665
2STOCH Kamil POL1524
3TANDE Daniel Andre no1201
4WELLINGER Andreas AUT1161
5KOT Maciej POL985
» Gesamter Stand

FEATURED ATHLETE

Der am 09. Juni 1991 in Limanowa polnische Skispringer Maciej Kot springt für den Verein Start Krokiew Zakopane und bestritt...

Continentalcup-Gesamtstände

Herren
Damen
1AIGNER Clemens AUT1191
2ZUPANCIC Miran slo938
3DEZMAN Nejc slo862
4HUBER Daniel AUT827
5HUBER Stefan AUT702
» Gesamter Stand