Norwegischer Doppelsieg bei Continentalcup in Engelberg

 Dienstag, 27. Dezember 2016 19:17     Kerstin Kock

Halvor Egner Granerud
Halvor Egner Granerud Foto: Kerstin Kock
Die norwegischen Skispringer konnten beim Continentalcup in Engelberg beeindrucken und feierten durch Halvor Egner Granerud und Joakim Aune den Doppelsieg. Insgesamt waren fünf Norweger in den Top Ten vertreten.

Der erste Tag beim Continentalcup in Engelberg stand ganz im Zeichen der Norweger, die sich in einer guten Verfassung zeigten und das vordere Feld dominierten. Ganz vorne zu finden war Halvor Egner Granerud. Der 20-Jährige hatte nach 128 Metern zur Halbzeit noch auf Platz vier gelegen, sprang sich mit der Tageshöchstweite von 142,5 Metern und 302,5 Punkten in der Endwertung aber noch nach ganz vorne. Rang zwei ging an seinen Landsmann Joakim Aune, der 136,5 und 131 Meter (296,7 Pkt.) gezeigt hatte. Für den Athleten vom Asker Skiklubb war es zugleich das erste Podest im Continentalcup. Ebenfalls zum ersten Mal einen Podestplatz ersprang sich der Slowene Aljaz Osterc mit 134,5 und 129,5 Metern (278,3 Pkt.).

Auch insgesamt waren es heute die norwegischen und slowenischen Springer, die das Feld dominierten. Die Norweger brachten neben Granerud und Aune heute auch Johann Andre Forfang (4.), Sigurd Nymoen Søberg (6.) und Joacim Ødegård Bjøreng (9.) unter die besten Zehn. Die Slowenen waren mit vier Athleten in den Top Elf vertreten.

DSV-Springer abgeschlagen
Nicht um den Sieg mitkämpfen konnten die Athleten aus dem deutschen Team. Das beste Resultat aus der Mannschaft ersprang Andreas Wank, der 15. wurde. In den Punkteränge waren neben ihm nur Felix Hoffmann (22.) und Marinus Kraus (26.) vertreten.
Keine Rolle spielten auch die Polen, bei denen es einzig Krzysztof Biegun als 23. in den Finaldurchgang geschafft hatte. Aus dem Team der Österreicher erzielte am heutigen Tag Clemens Aigner auf Platz acht das beste Resultat. Bester Schweizer war beim Heimspiel Gregor Deschwanden auf Platz 17.

Cene Prevc bleibt Führender
In der Gesamtwertung führt, durch die Abwesenheit vieler Athleten aus den vorderen Rängen der Cupwertung, weiterhin Cene Prevc mit 280 Punkten. Auf Rang zwei folgt Elias Tolliger (239 Pkt.) vor Florian Altenburger (237 Pkt.).


Featured Athletes

Weltcup Gesamtstände

Herren
Damen
1KRAFT Stefan AUT1665
2STOCH Kamil POL1524
3TANDE Daniel Andre no1201
4WELLINGER Andreas AUT1161
5KOT Maciej POL985
» Gesamter Stand

FEATURED ATHLETE

Der am 09. Juni 1991 in Limanowa polnische Skispringer Maciej Kot springt für den Verein Start Krokiew Zakopane und bestritt...

Continentalcup-Gesamtstände

Herren
Damen
1AIGNER Clemens AUT1191
2ZUPANCIC Miran slo938
3DEZMAN Nejc slo862
4HUBER Daniel AUT827
5HUBER Stefan AUT702
» Gesamter Stand