Cene Prevc gewinnt COC-Auftakt in Vikersund

 Freitag, 09. Dezember 2016 22:06     Kerstin Kock

Cene Prevc
Cene Prevc Foto: Vanessa Ludwig
Der Sieg beim ersten Continentalcup-Skispringen der Saison 2016/2017 ging am Freitagabend durch Cene Prevc an die erfolgsverwöhnte Familie Prevc. Der 20-Jährige setzte sich gegen Tom Hilde aus Norwegen und den Polen Jan Ziobro durch.

Die Prevc-Familie überzeugt nach dem gelungenen Weltcup-Auftakt auch auf der Continentalcup-Ebene und verbuchte durch Cene Prevc den Sieg beim ersten Wettkampf der Saison. Der Athlet aus Kranj hatte nach 109 Metern zur Halbzeit noch auf Platz zwei gelegen, erklomm durch 115,5 Meter und 284,9 Punkte aber noch auf die höchste Stufe des Podests.

Den zweiten Platz sicherte vor heimischer Kulisse Tom Hilde. Er war in beiden Sprüngen auf 114,5 Meter gekommen und kam auf ein Endergebnis von 282,8 Punkten. Dritter war in dem von engen Abständen geprägtem Wettkampf der Pole Jan Ziobro mit 282,1 Punkten für 111,5 und 115 Meter. Nur um 0,2 Punkte geschlagen geben musste sich Anze Semenic aus Slowenen. Unmittelbar dahinter rangierte sein Teamkollege Bor Pavlovcic.

Paschke bester DSV-Springer
Bester Vertreter des deutschen Teams war Pius Paschke als Sechster. Felix Hoffmann verbuchte als Zehnter sein bisher bestes Karriereergebnis. Neben ihnen schafften es auch Constantin Schmid (21.) und Martin Hamann (29.) in die Punkte. Für Marinus Kraus und Tim Fuchs hieß es indes schon nach dem ersten Sprung zusehen.

Erfolgreich lief der erste Continentalcup-Wettkampf für die Österreicher. Aus ihrem Team erreichten Janni Reisenauer (7.) und Elias Tollinger (9.) einen Platz unter den Top Ten. Darüberhinaus waren Florian Altenburger (12.), Daniel Huber (14.), Ulrich Wohlgenannt (16.) und Stefan Huber (19.) in den Top 20 vertreten.

Granerud muss Halbzeitführung abgeben
Zweitbester Norweger war beim Heimspiel Halvor Egner Granerud auf dem achten Rang. Der 20-Jährige war nach 116 Metern nach dem 1. Durchgang noch in Führung gelegen, konnte diese aber mit 110 Metern im Finale nicht verteidigen. Neben ihnen reichte es nur für Joakim Aune (14.) und Andreas Granerud Buskum (16.) für die Punkte. Für die beiden jungen Springer war es jeweils die persönliche Bestleistung.

Weiter geht es in Vikersund am morgigen Samstag mit dem zweiten Springen im Rahmen des COC-Auftakts.


Featured Athletes

Weltcup Gesamtstände

Herren
Damen
1KRAFT Stefan AUT1320
2STOCH Kamil POL1289
3TANDE Daniel Andre no1155
4WELLINGER Andreas AUT928
5KOT Maciej POL907
» Gesamter Stand

FEATURED ATHLETE

Der am 09. Juni 1991 in Limanowa polnische Skispringer Maciej Kot springt für den Verein Start Krokiew Zakopane und bestritt...

Continentalcup-Gesamtstände

Herren
Damen
1AIGNER Clemens AUT1031
2ZUPANCIC Miran slo868
3DEZMAN Nejc slo862
4HUBER Daniel AUT722
5HUBER Stefan AUT702
» Gesamter Stand