Simon Ammann aus Krankenhaus entlassen

 Montag, 12. Januar 2015 08:25     Kerstin Kock

Simon Ammann
Simon Ammann Foto: Kerstin Kock
Simon Ammann konnte fünf Tage nach seinem Sturz beim Finale der Vierschanzentournee in Bischofshofen das Krankenhaus in Schwarzach verlassen.

Simon Ammann hat am Sonntagabend das Krankenhaus verlassen können und kehrte nun gemeinsam mit Trainer Martin Künzle in die Schweiz zurück. "Es geht mir besser und ich bin froh, nun nach Hause gehen zu können", erklärte der 33-Jährige in der Pressemeldung des Verbandes. "Ich war hier in Schwarzach in besten Händen und bedanke mich bei allen, die mich in den letzten Tagen unterstützt haben.“

Laut dem Teamarzt Walter O. Frey braucht Ammann nun weiterhin viel Ruhe, um sich von der schweren Gehirnerschütterung zu erholen. "Wann er sein Training wieder aufnehmen kann, ist zurzeit noch offen", sagte der Teamarzt.


Featured Athletes

Weltcup Gesamtstände

Herren
Damen
1FREITAG Richard AUT550
2WELLINGER Andreas AUT399
3TANDE Daniel Andre no356
4STOCH Kamil POL323
5KRAFT Stefan AUT292
» Gesamter Stand

FEATURED ATHLETE

Der am 09. Juni 1991 in Limanowa polnische Skispringer Maciej Kot springt für den Verein Start Krokiew Zakopane und bestritt...

Continentalcup-Gesamtstände

Herren
Damen
1AIGNER Clemens AUT1191
2ZUPANCIC Miran slo938
3DEZMAN Nejc slo862
4HUBER Daniel AUT827
5HUBER Stefan AUT702
» Gesamter Stand