Vassiliev triumphiert mit zwei Goldmedaillen

 Sonntag, 25. März 2012 20:21     Mattias Olafsen

Dimitry Vassiliev
Dimitry Vassiliev Foto: Nicole Tomberger
Auch in Russland ging es in den letzten Tagen im Rahmen der nationalen Meisterschaften über die Schanze. Die Titel, welche von den neuen Schanzen in Chaikovsky in der Permregion vergeben wurden, sicherten sich Dimitry Vassiliev, Irina Taktaeva sowie Ivan Lanin bei den Junioren.

Gekennzeichnet waren die nationalen Bewerbe in Russland von schwierigen Windbedingungen. So machten starke Winde den Bewerb am Samstag von der K125-Schanze unmöglich und sorgte für den Umzug auf die K95-Anlage. Den Titel konnte sich von dieser Dimitry Vassiliev mit 102,5 und 100 Metern sowie einer Punktzahl von 253 Zählern sichern. Den Silberrang sicherte sich mit 99,5 und 101 Metern Ilja Rosliakov, dem in der Endabrechnung nur drei Punkte auf Vassiliev fehlten. Mit deutlichem Abstand von 13 Punkten auf dem dritten Rang, reihte sich Alexander Sardyko (99/97m; 237 Pkt.) ein.

Anton Kalinitschenko, der sich nur wenige Tage zuvor auf der kleinen Schanze im Rahmen des Finales des Russia-Cups sichern konnte, belegte am Samstag den vierten Rang vor Ilmir Hazetdinov und Dimitry Ipatov. Alexey Romashov belegte den siebten Rang, während Roman Trofimov  als achter auf nicht ganz erfolgreiche Meisterschaften zurückblicken konnte.

Die Top Ten vom Samstag (K95)
1. Dimitry Vassiliev  253,0 Pkt.
2. Ilja Rosliakov        250,0 Pkt.
3. Alexander Sardyko 237,0  Pkt.   
4. Anton Kalinitschenko      228,0 Pkt.   
5. Ilmir Hazetdinov  225,5 Pkt.
6. Dimitry Ipatov       218,0 Pkt.
7. Alexey Romashov  217,0 Pkt.
8. Roman Trofimov  203,5 Pkt.
9. Alexey Buyvolov  197,0 Pkt.
10. Andrey Pachin 195,0 Pkt.
Alle Ergebnisse im Überblick (nur in kyrillischer Schrift)


Vassiliev  siegt auch am Sonntag
Am Sonntag ging es für die Athleten dann schließlich von der K125-Schanze über den Bakken. Der Wind hatte aber auch hier die Durchführung problematisch gestaltet und das Programm erneut durcheinander gewirbelt. Erst nach Verschiebungen konnte der Wettkampf über die Bühne gehen. Als Sieger ging hier erneut Vassiliev  hervor, der nach Weiten von 129,5 und 128,5 Metern auf insgesamt 243,9 Punkte kam. Silber sicherte sich Anton Kalinitschenko mit 238,9 Punkten (125,5/130m) vor Alexander Sardyko (129/124m; 230,4 Pkt.), der nach Samstag zum zweiten Mal Bronze holte.

Nur mit dem sechsten Rang, hinter Ilmir Hazetdinov und Petr Chaadaev  musste sich am Sonntag Dimitry Ipatov zufrieden geben und auch Roman Trofimov und Ilja Rosliakov landeten auf den Plätzen sieben und acht abgeschlagen hinter der Spitze.


Die Top Ten vom Sonntag (K125)
1. Dimitry Vassiliev 243,9 Pkt.
2. Anton Kalinitschenko 238,9  Pkt.
3. Alexander Sardyko 230,4  Pkt.
4. Ilmir Hazetdinov  200,5  Pkt.
5. Petr Chaadaev  192,3  Pkt.
6. Dimitry Ipatov 177,3  Pkt.
7. Roman Trofimov 173,7  Pkt.
8. Ilja Rosliakov   173,1  Pkt.
9. Stanislav Oshepkov 168,2  Pkt.
10. Alexey Romashov 167,3  Pkt.
Alle Ergebnisse im Überblick (nur in kyrillischer Schrift)

Taktaeva holt Damentitel – Lanin siegt bei den Junioren
Bereits in der letzten Woche waren in Chaikovsky die Damen und Junioren in ihren Meisterschaften über den Bakken gegangen. Die Goldmedaille holte hier Irina Taktaeva mit Sprüngen auf 88 und 94,5 Meter (212 Punkte). Zweite war Anastasiya Gladysheva mit 100 und 96,5 Metern (240,5 Pkt.) vor Sofya Tikhonova, die bei ihren Versuchen auf 76 und 79 Meter (146 Pkt.) kam. Anastasia Veshchikova  belegte mit deutlichem Rückstand den vierten Rang vor Daria Grushina. 


Top 5 Damen
1. Irina Taktaeva 212,0 Pkt.
2. Anastasiya Gladysheva 158,5 Pkt.
3. Sofya Tikhonova 146,0 Pkt.
4. Anastasia Veshchikova 125,0 Pkt.
5. Daria Grushina 120,0 Pkt.
Alle Ergebnisse im Überblick (nur in kyrillischer Schrift/rtf-Dokument)

Den Titel der Junioren gewann Ivan Lanin mit 102 und 99,5 Metern und insgesamt 251 Zählern vor Alexey Romashov (100/96,5m; 240,5 Pkt.) und Vladislav Boyarintsev (97,5/98,5m; 229,5 Pkt.). Auf den Positionen vier und fünf folgten Alexander Shuvalov und Mikhail Maksimochkin.

Top 5 Junioren
1. Ivan Lanin 251,0 Pkt.
2. Vladislav Boyarintsev 240,5 Pkt.
3. Alexey Romashov 231,0 Pkt.
4. Alexander Shuvalov  229,5 Pkt.
5. Mikhail Maksimochkin 225,5 Pkt.
Alle Ergebnisse im Überblick (nur in kyrillischer Schrift/rtf-Dokument)


Weltcup Gesamtstände

Herren
Damen
1KRAFT Stefan AUT1665
2STOCH Kamil POL1524
3TANDE Daniel Andre no1201
4WELLINGER Andreas AUT1161
5KOT Maciej POL985
» Gesamter Stand

FEATURED ATHLETE

Der am 09. Juni 1991 in Limanowa polnische Skispringer Maciej Kot springt für den Verein Start Krokiew Zakopane und bestritt...

Continentalcup-Gesamtstände

Herren
Damen
1AIGNER Clemens AUT1191
2ZUPANCIC Miran slo938
3DEZMAN Nejc slo862
4HUBER Daniel AUT827
5HUBER Stefan AUT702
» Gesamter Stand