Kubacki gewinnt Qualifikation für Sommer-Finale in Klingenthal

 Montag, 02. Oktober 2017 20:14     Kerstin Kock

Dawid Kubacki
Dawid Kubacki Foto: Marta Wawrzyniak
Der Gesamtführende Dawid Kubacki hat in der Qualifikation für das Finale des Sommer Grand Prix den besten Sprung machen können und setzte sich souverän gegen Robert Johansson und Johann Andre Forfang aus Norwegen durch.

Infos zum Wettkampf


Gestern noch Hinzenbach, heute schon Klingenthal. Der Sommer Grand Prix der Skispringer geht in der Vogtlandarena in den letzten Wettkampf. Die Qualifikation für das Finalspringen konnte am Montagabend niemand anders als Dawid Kubacki, der schon vier Bewerbe in diesem Sommer gewonnen hatte. Der Pole zeigte mit 137,5 Metern mit Abstand den besten Sprung und erzielte 134,1 Punkte in der Gesamtwertung. Den zweiten Platz der Wertung teilten sich die Norweger Robert Johansson (132,5m) und Johann Andre Forfang (130m), die beide 125,1 Punkte holten.

Wellinger bester DSV-Starter
Aus dem großen deutschen Team, welches mit nationaler Gruppe am Start war, konnte Andreas Wellinger das beste Ergebnis der Qualifikation erspringen. Für den 22-Jährigen ging es nach 130 Metern und 125 Punkten auf die vierte Position. Zweitbester deutscher Starter war Karl Geiger auf Rang 13. Daneben sehen wir am morgigen Dienstag auch Markus Eisenbichler (25.), Andreas Wank (28.), Richard Freitag (29.), Pius Paschke (35.), David Siegel (38.), Stephan Leyhe (39.) sowie Constantin Schmid (46.) und Justin Lisso (49.) wieder. Nicht gereicht hatte es für Felix Hofmann und Moritz Baer.

Auch die Österreicher mussten in der Qualifikation zwei Ausfälle hinnehmen, die trugen allerdings mit Markus Schiffner und Michael Hayböck deutlich prominentere Namen. Zu den bekannteren Ausfällen zählen auch Andreas Stjernen aus dem norwegischen Team sowie der Tscheche Jakub Janda und Daiki Ito, der wegen eines nicht regelkonformen Anzuges aus der Wertung genommen wurde.

Polen wieder stark
Einmal mehr überragend waren die Polen. Sie landeten mit sechs ihrer sieben Starter in den Top Ten. Das schlechte Teamergebnis holte Jakub Wolny auf der 17. Position. Zufrieden sein dürften auch die Italiener mit dem Auftakt in das Finale sein. Sebastian Colloredo und Alex Insam qualifizierten sich auf den Plätzen 15 und 16, Davide Bresadola war 24.
 


Weltcup Gesamtstände

Herren
Damen
1KRAFT Stefan AUT1665
2STOCH Kamil POL1524
3TANDE Daniel Andre no1201
4WELLINGER Andreas AUT1161
5KOT Maciej POL985
» Gesamter Stand

FEATURED ATHLETE

Der am 09. Juni 1991 in Limanowa polnische Skispringer Maciej Kot springt für den Verein Start Krokiew Zakopane und bestritt...

Continentalcup-Gesamtstände

Herren
Damen
1AIGNER Clemens AUT1191
2ZUPANCIC Miran slo938
3DEZMAN Nejc slo862
4HUBER Daniel AUT827
5HUBER Stefan AUT702
» Gesamter Stand